Skip to main content
SlimLipo

Laser Body Sculpting: SlimLipo® und LEONARDO®


Für die Fettabsaugung gibt es zahlreiche Methoden, die die Behandlung erleichtern, die Regenerationszeit verkürzen und für noch bessere, ästhetischere Ergebnisse sorgen.

Die Kombination aus Fettabsaugung und Laserbehandlung bringt Fettzellen zum Schmelzen und strafft das darunterliegende Bindegewebe. Entdecken Sie die Vorteile der innovativen SlimLipo® und LEONARDO®-Lasertechnik.

Die Vorteile einer Laser-Liposuktion gegenüber einer herkömmlichen Fettabsaugung:

Weniger Schwellungen, Blutergüsse und Schmerzen
Stimulierung der Kollagenneubildung unter der Haut
Minimalinvasive Konturformung und Körperstraffung
Verbesserte Straffung der Haut und des Unterhautgewebes
Schonendere Ablösung des überschüssigen Fettgewebes
Besser geeignet zur Behandlung besonders kleinerer Areale
Beschleunigter Heilungsprozess und kürzere Ausfallzeit

Auf einen Blick

✓ Behandlungsdauer

Etwa 2-3 Stunden

✓ Klinikaufenthalt

1-2 Tage stationär
OP in Vollnarkose

✓ Regeneration

Wunddrainagen entfernen nach 2-3 Tagen

Selbstauflösende Fäden – kein Fadenzug
Kompressionshose für circa 4-6 Wochen
Gesellschaftsfähig bereits nach 1 Wochen
Arbeitsfähig nach ungefähr 1-2 Wochen
Sportfähig erst nach etwa 4-6 Wochen

Sie planen eine Fettabsaugung? Kombinieren Sie den Eingriff idealerweise mit einer Laserbehandlung. Der Einsatz der speziell entwickelten SlimLipo® und LEONARDO®-Laser lässt Fett im wahrsten Sinne des Wortes schmelzen und erleichtert so die Ablösung sowie Absaugung der Zellen. Das Laser Body Sculpting ist dadurch besonders effektiv und gewebeschonend.

Das bedeutet für Sie: weniger Unebenheiten, Schwellungen, Blutergüsse und Schmerzen nach dem Eingriff. Außerdem verkürzt der Einsatz des Lasers die Regenerationszeit gegenüber einer isolierten Fettabsaugung. In den meisten Fällen können Patienten ihren Alltag bereits nach wenigen Tagen wieder aufnehmen.

Das Laser Body Sculpting verläuft ähnlich wie eine herkömmliche Fettabsaugung. Der Eingriff findet in örtlicher Betäubung oder unter Vollnarkose statt. Durch den Einsatz des Lasers verlängert sich lediglich die Operationszeit. Mögliche Einsatzgebiete sind der Halsbereich, der Bauch, der Rücken, die Oberarme, die Oberschenkel und auch die männliche oder weibliche Brust.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Wir helfen Ihnen, Ihr Wunschaussehen zu erreichen
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Wir helfen Ihnen, Ihr Wunschaussehen zu erreichen

SlimLipo®-Laser-Fettabsaugung (Liposuktion)

Die SlimLipo®-Lasertechnik arbeitet mit Wellenlängen von 924nm und 975nm. Diese lassen unbeliebtes Haut- sowie Fettgewebe gezielt schmelzen. Gleichzeitig verbessert die Slim-Laser-Therapie die Hautfestigkeit, indem sie die körpereigene Kollagenbildung anregt. Damit ist die SlimLipo®-Technik eine sehr effiziente Methode der Fettabsaugung.

Herr Dr. med. Oliver Wingenbach und Frau Dr. med. Vanessa Isabelle Wingenbach erklären Ihnen gerne die Möglichkeit, eine Fettabsaugung mit einer Laserlipolyse zu verbinden und stellen Ihnen die zwei unterschiedlichen Verfahren in Ruhe vor.

LEONARDO®-Hochleistungs-Dioden-Laser

Auch die LEONARDO®-Lasertechnik eignet sich ideal als Ergänzung einer herkömmlichen Fettabsaugung. Der Hochleistungs-Dioden-Laser erreicht eine ähnliche Wirkung wie die SlimLipo®-Therapie, jedoch unterscheiden sich die technischen Details. Der LEONARDO®-Laser vereint zwei Wellenlängen: 980nm und 1470nm. Dadurch lassen sich mit dem Gerät Fettzellen punktgenau und kontrolliert verflüssigen und absaugen. Gleichzeitig eröffnen sich weitere Anwendungsmöglichkeiten am Gewebe. So kann der Laser zum Beispiel auch in der Therapie von Venenerkrankungen eingesetzt werden.