Skip to main content
Fettabsaugung an den Armen

Fettabsaugung an den Armen (Liposuction)


Sie sehnen sich nach schönen, schlanken Armen für mehr körperliches Wohlbefinden?

Im Sommer zwanglos kurze Ärmel tragen. Das ist endlich wieder möglich, wenn Sie sich für eine Fettabsaugung an den Armen entscheiden. Sowohl die Ober- als auch die Unterarme lassen sich im Rahmen einer Liposuction (zu Deutsch Liposuktion) gut absaugen. Sichtbare Narben entstehen keine. Was bleibt ist ein verbessertes Körpergefühl und dauerhaft schlanke und harmonisch proportionierte Arme.

Profitieren auch Sie von einer Fettabsaugung (Liposuction):
Gezielte Volumenreduktion an den Armen
Schlankere, jugendlichere Kontur der Arme
Sofort sichtbare und dauerhafte Ergebnisse
Automatischer Straffungseffekt nach der OP
Kaum Rötungen, Blutergüsse und Schwellungen
Schonender Eingriff ohne sichtbare Narben

Sie sind an einer Fettabsaugung an den Armen interessiert? Der deutsche Fachausdruck hierfür lautet Liposuktion, kurz Lipo. Nehmen Sie unbedingt Kontakt zu uns auf und lassen sich unverbindlich beraten. Wir nehmen uns viel Zeit für Sie und Ihr Schönheitsideal.

Auf einen Blick

✓ Behandlungsdauer

Circa 1-2 Stunden

✓ Klinikaufenthalt

Ambulant oder 1-2 Tage stationär möglich
Örtliche Betäubung (Tumeszenzanästhesie)
Dämmerschlaf oder Vollnarkose möglich

✓ Regeneration

Fadenentfernen nach 10-14 Tagen
Kompressionskleidung 4-6 Wochen
Gesellschaftsfähig nach 1 Woche
Berufsfähig nach unter 1 Woche
Sportfähig nach etwa 3-4 Wochen

Top Mediziner im Bereich der Fettabsaugung

ausgezeichnet vom Focus (2023)

Experten für plastische & ästhetische Chirurgie in Frankfurt

Ihre Wünsche in besten Händen – Wir nehmen uns Zeit für Sie!

Seit über 20 Jahren verhelfen Herr Dr. med Oliver Wingenbach (Vita) und Frau Dr. med Vanessa Isabelle Wingenbach (Vita) Patienten erfolgreich zu neuer Schönheit und Selbstvertrauen. Vertrauen Sie auf erfahrene Experten!

Was kann im Rahmen der Arm-Lipo korrigiert werden?

Im Bereich der Arme können individuell sehr unterschiedliche Problemzonen auftreten. Häufig finden sich an den Oberarmen oder den Arminnenseiten unerwünschte Fettpolster. Es kann aber auch sein, dass die komplette obere Extremität gleichmäßig zu viel Unterhautfettgewebe eingelagert hat und insgesamt durch eine Umfangsvermehrung auffällig wird.

Die gesamte Kontur der Arme und des Oberkörpers kann dadurch verstrichen sein und der Oberkörper wirkt plump und unsportlich. Durch eine Fettabsaugung können störende Fettdepots gezielt und sehr genau korrigiert werden. Gleichzeitig ist es möglich, ein harmonisches Gesamtbild für eine ganze Körperregion zu schaffen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Wir helfen Ihnen, Ihr Wunschaussehen zu erreichen
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Wir helfen Ihnen, Ihr Wunschaussehen zu erreichen

Was passiert bei der Fettabsaugung an den Armen?

Die Länge des Klinikaufenthaltes und Art des Narkoseverfahrens richten sich nach der Größe der Fettabsaugung. Bei kleineren Fettdepots an den Armen kann die Operation in örtlicher Betäubung (Tumeszenzanästhesie) und ambulant durchgeführt werden. Bei der Liposuktion größerer Fettdepots wird der Eingriff in Vollnarkose durchgeführt und kann mit einem ein- bis zweitägigen stationären Aufenthalt verbunden sein.

Zu Beginn der Fettabsaugung an den Armen wird Ihnen ein Präparat mit einem örtlichen Betäubungsmittel, Adrenalin und einem Mittel zur Lockerung des Fettgewebes injiziert. Dieses muss etwa 20 Minuten einwirken, bevor die tatsächliche Absaugung erfolgen kann. Dazu werden an versteckten Stellen kleinste Schnitte gesetzt, über welche die feinen Absaugkanülen eingeführt werden können.

Für eine bessere Schrumpfung der Haut an den Armen kann die Fettabsaugung idealerweise mit einer Laserbehandlung (SlimLipo®, LEONARDO® Laser Lipo) oder mit einer Ultraschallbehandlung (VASERLipo®) kombiniert werden. Herr Dr. med. Oliver Wingenbach und Frau Dr. med. Vanessa Isabelle Wingenbach beraten Sie gerne zu diesen modernen und sehr schonenden Verfahren. Nach der Fettabsaugung an den Armen werden die Schnitte feinstmöglich vernäht oder verklebt, sodass kaum sichtbare Narben zurückbleiben. Unmittelbar nach dem Eingriff wird Ihnen eine individualisierte Kompressionsbekleidung angelegt. Schmerzen entstehen kaum.

Authentische Schönheit, die berührt
Lernen Sie uns kennen!

Was geschieht nach der Liposuktion an den Armen?

Für die erste Zeit nach der Fettabsaugung an den Armen ist es sehr wichtig, dass die verordnete Kompressionskleidung konsequent (24 Stunden am Tag) getragen wird, denn nur so können stärkere Schmerzen, Schwellungen und größere Blutergüsse vermieden werden. Auch für die spätere Körperform und für die Schrumpfung der Haut nach der Fettabsaugung an den Armen ist das Tragen der Kompressionskleidung für sechs bis acht Wochen wichtig. Trotz Kompressionskleidung wird es dennoch zu oberflächlichen Blutergüssen und zu leichten Schmerzen sowie Schwellungen in den abgesaugten Körperregionen kommen. Diese klingen nach etwa zwei bis drei Wochen wieder ab.

Sie können und sollen sich bereits am Tag der Arm-Lipo wieder mobilisieren und zunächst kleinere Strecken, später auch größere Strecken zu Fuß zurücklegen. Nach wenigen Tagen ist mit der Berufsfähigkeit zu rechnen. Die feinen Hautnähte können nach zehn bis 14 Tagen entfernt werden. Für die ersten drei bis vier Wochen nach der Fettabsaugung an den Armen werden Sie einen dem Muskelkater ähnlichen Schmerz verspüren. Während dieser Zeit sollten Sie starke körperliche Belastungen und Sport vermeiden.

Die Hautareale, die sich direkt über den abgesaugten Zonen befinden, können nach dem Eingriff übermäßig empfindlich sein oder sich leicht betäubt anfühlen. Diese Gefühlsstörungen sind in der Regel nach zwei bis drei Monaten vollständig rückläufig. Das endgültige Ergebnis ist nach etwa drei Monaten erreicht.