Skip to main content
Oberlidplastik

Ober­lid­plas­tik ge­gen Schlupfli­der


Herabhängende Schlupflider nehmen Ihnen die Sicht?
Wenn Sie sich nach einem strahlenden, offenen Blick sehnen, dann entscheiden Sie sich für eine Oberlidplastik. Dabei handelt es sich um eine verhältnismäßig kleine, sehr feine OP im Bereich der Oberlider, mit der wir Ihre Augenpartie dauerhaft straffen und ihr mehr Ausdruck verleihen. Sichtbare Narben entstehen bei der Schlupflider-OP keine. Diese verschwinden in der natürlichen Falte des Oberlides.
Die Vor­tei­le ei­ner Ober­lid­plas­tik:
effektive Oberlidstraffung
keine Schlupflider mehr
offene, strahlende Augen
wacher Gesichtsausdruck
jugendliches Aussehen
dauerhaftes Ergebnis
natürliche Augenform
keine sichtbaren Narben
mehr Selbstbewusstsein

Auf einen Blick

✓ Behandlungsdauer

90 Minuten

✓ Klinikaufenthalt

Ambulante Operation
Örtliche Betäubung
Dämmerschlaf möglich

✓ Regeneration

Entfernen der Pflasterstreifen nach 7 Tagen
Entfernen der Fäden ebenfalls nach 7 Tagen
Gesellschaftsfähig nach 2 Wochen
Berufsfähig nach 1-2 Wochen
Sportfähig nach 3-4 Wochen

Schlupflider werden oft als unästhetisch empfunden und wecken bei Betroffenen den Wunsch nach einer Oberlidplastik. Wenn es Ihnen auch so geht, nehmen wir die Last von Ihren Augen, indem wir die Schlupflider ein für alle Mal operativ entfernen.

Gerne erläutern Ihnen Herr Dr. med. Oliver Wingenbach und Frau Dr. med. Vanessa Isabelle Wingenbach die Einzelheiten der Oberlidplastik und beraten Sie ehrlich zu den Möglichkeiten im Bereich der Lidstraffung. Wenn Sie sowohl unter Tränensäcken als auch unter Schlupflidern leiden, ist die sogenannte Vierlidplastik interessant für Sie. Die Vierlidplastik ist die Verbindung einer Unter- und Oberlidkorrektur zu einem einzigen effektiven Eingriff.

Wann ist ei­ne Ober­lid­kor­rek­tur sinn­voll?

Herabhängende Oberlider führen häufig zu einem müden, traurigen oder grimmigen Gesichtsausdruck. Je nach Ausprägung kann sogar das Gesichtsfeld eingeschränkt sein, wenn die überschüssige Haut auf der Wimpernreihe aufliegt und somit die Pupille verdeckt. Spätestens dann besteht Handlungsbedarf. Mit einer Oberlidplastik öffnen wir Ihr Blickfeld und verhelfen Ihnen zu einem vitaleren sowie freundlicheren Auftreten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Wir helfen Ihnen, Ihr Wunschaussehen zu erreichen
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Wir helfen Ihnen, Ihr Wunschaussehen zu erreichen

Wie läuft die Ober­lid­straf­fung ab?

Die Oberlidplastik ist ein minimalinvasiver, ambulanter Eingriff. Er dauert etwa 90 Minuten und wird bei uns in der Praxis unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Bei Bedarf können wir Sie auch in einen leichten Dämmerschlaf versetzen. Um ein optimales Resultat zu erzielen, erfolgt die Oberlidstraffung unter starker Lupenbrillenvergrößerung.

Der Ausgangspunkt einer jeden bei uns durchgeführten Oberlidplastik ist die sehr sorgfältige Operationsplanung. Unter Berücksichtigung ästhetischer Aspekte und Ihrer individuellen Vorstellung messen wir zunächst genau ab, wie viel Haut und Gewebe entfernt werden müssen. Nur so lässt sich eine Überkorrektur vermeiden.

Bei der Oberlidplastik an sich entfernen wir zunächst oberflächlich die überschüssige Haut im Bereich der Oberlider. Anschließend entfernen und straffen wir den darunterliegenden Muskel. Findet sich unter dem Muskel überschüssiges Fettgewebe, entfernen wir dieses ebenfalls.

Was ge­schieht nach der Schlupfli­der-OP?

Besonders in den ersten Tagen nach der Oberlidplastik sind Schwellungen, leichte Blutergüsse und ein gesteigerter Tränenfluss möglich. Um die Durchblutung zu verbessern, empfehlen wir Ihnen, den Oberkörper für die ersten Tage nach der OP zu Hause erhöht zu lagern. Das Abschwellen der Region um die Augen unterstützen Sie durch regelmäßige Kühlung. Auch wenn Sie nach dem Entfernen der Schlupflider keine Schmerzen verspüren, raten wir Ihnen dazu, entzündungshemmende Schmerzmittel einzunehmen. Damit beschleunigen Sie den Heilungsprozess.

Sieben Tage nach der Oberlidplastik sehen wir uns bereits wieder, um bei Ihnen die Pflasterstreifen und Hautfäden zu entfernen. Um die Wundheilung zu optimieren, bekommen Sie von uns bei dieser Gelegenheit wertvolle Tipps für die Narbenpflege. Für diese nutzen Sie am besten eine fetthaltige Creme. Bei Bedarf können Sie ab sofort die Augenpartie mit einem leichten Make-up abdecken. Insgesamt nach zwei Wochen sind die Spuren der Schlupflider-OP bereits fast vollständig verschwunden und Sie damit wieder gesellschaftsfähig. Auf körperliche Belastung und Sport sollten Sie für die nächsten Wochen dennoch verzichten.